Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und um Besuche auf unserer Website zu Marketing- und Optimierungszwecken pseudonymisiert auszuwerten. Auf diese Weise versuchen wir unser Angebot für Sie zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.

Einverstanden
Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

 Gartengestaltung 

Haben Sie Ihren Hausbau beendet und wollen sich jetzt an die Planung Ihres Gartens machen? Oder soll Ihr bestehender Garten neu angelegt werden? Planen Sie weit im Voraus, denn ein Garten braucht viel Zeit zum Wachsen. Sie haben viele Vorstellungen von Ihrem Traumgarten, aber wissen nicht wie Sie diese Ideen umsetzen können? Informieren Sie sich auf frag uns! über die Planung und Gestaltungsmöglichkeiten für Ihren Garten.

 

Wie plane ich meinen Garten?

Fertigen Sie sich eine grobe Skizze für die Planung Ihres neuen Gartens an.


Zunächst müssen Sie eine Basis schaffen. Im ersten Jahr sollten Sie mit dem Pflanzen von Hecken als Einrahmung und Sichtschutz beginnen. Für Ihre Terrasse können Sie aus verschiedenen Materialien wie Holzdielen, Natur- oder Betonstein wählen. Danach können Sie Ihren Rasen flächendeckend säen. Hierfür empfiehlt sich beispielsweise die Qualitäts-Rasenmischung GALASAAT von WUNDERWERK est. 1964. Beginnen Sie nicht gleich mit dem bepflanzen von Blumenbeeten, sondern setzen Sie vorerst Akzente mit Kübelpflanzen.

 

In den Folgejahren können Sie dann Ihren Garten in einzelne Bereiche aufteilen. Sie können Blumenbeete anlegen und mit Wegen und Sitzplätzen Ihre Rasenfläche auflockern. Mit Raumteilern wie Mauern, Gräsern oder Sträuchern können Sie Ihren Garten vielschichtig und reizvoll gestalten.
 
Nun ist Ihr Garten ein kleines Paradies geworden. Jetzt können Sie sich an den Feinschliff machen. Setzen Sie ästhetische Höhepunkte: Windspiele verzaubern Sie mit ihren Klängen, Wasserläufe oder asiatische Gartenfiguren tragen zu Ihrer Entspannung bei und dekorative Terrakottagefäße befördern Ihre Kreativität. Abends können Sie sich am flackernden Schein einer Feuerstelle oder Beleuchtungselementen erfreuen. (Bilder: © thinkstock)

Beim Bepflanzen Ihres Gartens können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Entspannen Sie bei der täglichen Gartenarbeit.

Was muss bei der individuellen Gartenplanung berücksichtigt werden?

Bei der Gartenplanung müssen viele Fragen geklärt werden – ob Teich, Sitzgelegenheit, Pflanzenwelt oder Wege.

Bild: © thinkstock

  • Welcher Gartentyp soll es werden?
  • Wie groß ist das Gartengrundstück?
  • Wo scheint wann die Sonne?
  • Wo stehen schattenspendende Bäume?
  • Wie ist die Bodenbeschaffenheit?
  • Welche Pflanzen sind besonders beliebt und pflegeleicht?
  • Welche Maximalhöhen und Abstände müssen eingehalten werden?
  • Soll es ein Genussgarten oder Nutzgarten werden?
  • Wo soll das Gartenhaus stehen?
  • Möchte ich einen Teich oder Pool anlegen?
  • Wohin mit der Sitzgruppe?
  • Stimmen die Lage des Geräteschuppens und des Wasserhahns?
  • Passt die Wegeführung?
  • Wie sollen die Zäune aussehen?
  • Werden Kinder in Ihrem Garten spielen?

Gibt es Hilfsmittel zur Visualisierung meines geplanten Objektes?

Der KANN Terrassen- und Wegegestalter ist das ideale Hilfsmittel zur schnellen und einfachen Gestaltung von Terrassen, Gartenwegen, Hauseingängen oder Einfahrten. Verlegen Sie in Sekundenschnelle attraktive und abwechslungsreiche Pflaster und Platten aus unserem Sortiment und integrieren Sie Mauern, Palisaden oder Stufenanlagen.

Um eine noch bessere Vorstellung von Ihrem Objekt zu gewinnen, gestalten Sie Ihren Lieblingsplatz mit Pflanzen und Gartenmöbeln. Nutzen Sie dazu einfach unsere Vorlagen oder ein Foto Ihres eigenen Bauprojektes, welches schnell und problemlos in den Terrassen- und Wegegestalter geladen werden kann.

Die kostenlose Download-Version sowie die Online-Variante finden Sie hier.

KANN Terrassen-und Weggestalter

Was sind die Vorteile einer professionellen Gartengestaltung?

Mit der Unterstützung professioneller Gärtner und Landschaftsplaner wird der Traum Ihres eigenen Gartens wahr.

 

Jeder Garten hat seinen eigenen Charakter in Hinsicht auf den Stil. Professionelle Landschaftsplaner begutachten Ihre Örtlichkeiten in Bezug auf Topographie, Pflanzenbestand, Bodenbeschaffenheit und Lagebetrachtung. Vor allem die Himmelsrichtungen und Sonnenstände sind wichtige Faktoren für eine erfolgreiche Gartengestaltung. Profis kennen sich auch mit den vielfältigen Baumaterialien aus. Natursteine, moderne Betonmaterialien, Holz, Keramik und Metall müssen gekonnt ausgewählt, transportiert, kombiniert und verarbeitet werden.
 

 

Für die moderne Gartengestaltung werden zur exakten Bestandsaufnahme neueste Vermessungstechniken verwendet. Auf deren Basis entstehen dann die ersten Skizzen. Für die detaillierte Planung Ihres Gartens wird dann ein digitaler Entwurf erstellt. Eine solche Visualisierung umfasst bereits die genauen Maße und Materialansichten. Wenn Sie mit diesem Plan einverstanden sind, geht es an die fachkundige Umsetzung. Das benötigte Material wird zum Wunschtermin in der richtigen Menge angeliefert, damit die Arbeiten in Ihrem Garten zügig durchgeführt werden können.

Auf frag uns! finden Sie den nächsten Gartenexperten in Ihrer Nähe! (Bilder: © thinkstock)

Professionelle Planer kennen sich mit den verschiedenen Materialien und Maßen für einen schönen Garten aus.
Baustoffratgeber frag uns!

Nicht verzagen, den Profi fragen!

Kommen Sie zu einem unserer zahlreichen Standorte und lassen Sie sich von unseren Mitarbeitern direkt vor Ort fachmännisch beraten. Sie stehen Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Nutzen Sie gleich unseren Standortfinder und finden Sie Hilfe beim Fachhändler in Ihrer Nähe.
 


STANDORT FINDEN

 

Was bedeutet Feng Shui in der Gartengestaltung?

Gewundene Wege sorgen dafür, dass die positive Energie leichter durch Ihren Garten fließen kann.

Japanische Gärten liegen mittlerweile im Trend. Diese sind häufig nach der Feng Shui Lehre gestaltet. Doch was ist darunter zu verstehen? Feng Shui bedeutet „Wind und Wasser“, was für die menschliche Wahrnehmung Dynamik symbolisiert. Das Ziel einer Feng Shui Gartengestaltung ist es, seinen Garten so anzulegen, dass positive Energien frei fließen können. Daher werden in Feng Shui Gärten angeblich positive Energien gestärkt und Negative verringert.

Auf den geschwungenen Wegen in Ihrem Garten soll die positive Energie ungehindert fließen und in den zahlreichen Steinen gespeichert werden. Von den Steinen aus wird die Energie dann wieder abgegeben. Der Garten wird mit Feng Shui zu einem Ort der Kraft und Ruhe. Worauf Sie beim Planen und Anlegen eines Feng Shui Gartens achten müssen, erfahren Sie im nächsten Abschnitt. (Bild: © thinkstock)

Auf welche Struktur muss bei einem Feng Shui Garten geachtet werden?

Feng Shui Gärten folgen strengen Strukturen. Legen Sie daher zunächst eine Skizze Ihrer Gartenfläche an. Der Garten sollte in neun Sektionen unterteilt werden. Im Norden wird die Grundlinie gezogen, die den Eingangsbereich des Gartens begrenzt.

Die folgenden Punkte sollen Ihnen bei der Planung helfen:

  • Norden: Hier sollte das Element Wasser eingesetzt werden, beispielsweise in Form eines kleinen fließenden Bachs. Zudem sollten geschwungene Wege mit Kies angelegt werden. Als Pflanzen eignen sich hängende Formen wie Glockenblumen.
  • Nordwesten: Diese Zone steht als Symbol für Erde. Es bieten sich quadratische Beete an. Auch ein Steingarten und rote Pflanzen eignen sich für diese Sektion.
  • Osten: in dieser Himmelsrichtung sollten Sitzgelegenheiten aufgestellt werden, beispielsweise eine Sitzecke. Diese kann durch Pflanzen und das Element Wasser ergänzt werden.
  • Südosten: Laut Feng Shui Lehre sollten hier Wasserquellen und Hängepflanzen wie Geranien eingesetzt werden. Zudem können Pflanzen in Blumentöpfen aufgestellt werden.
Das Element Wasser spielt im Feng Shui eine wichtige Rolle. Sorgen Sie für inspirierende Wasserquellen.
Eine Rasenfläche im Zentrum Ihres Gartens sorgt für Ruhe und bietet Platz für neue Gedanken.

(Bilder: © thinkstock)

  • Zentrum: Hier sollte eine Rasenfläche angelegt werden, die frei von jeglichen Ablenkungen gestaltet ist. Dadurch soll Ruhe in den Garten einkehren, damit Sie die positive Energie aufnehmen können.
  • Südwesten: Für diese Sektion bieten sich Metalle als wichtiges Element an, beispielsweise in Form von Klangspielen. Auch kleine Bäume können hier gepflanzt werden.
  • Westen: Hier ist Platz für Spielmöglichkeiten für Ihre Kinder. Das Element Holz ist in dieser Sektion wichtig. Obstbäume, kleine Sträucher und Beete runden das Ambiente ab.
  • Nordost: Auch in diesem Bereich kann eine kleine Sitzecke integriert werden. Des Weiteren bietet sich ein Steingarten an. Wichtig sind hier zudem warme Erdtöne.
  • Süden: Damit das Grillen in Ihrem Garten nicht zu kurz kommt, kann auf dieser Fläche ein Grill aufgestellt werden. Denn das Element Feuer spielt für diesen Bereich eine entscheidende Rolle. Ergänzungen können unter anderem Accessoires wie Kerzen und Feuerstellen sein.

Worauf muss ich bei der Planung eines Steingartens achten?


Der Steingarten ist ein besonderes Gestaltungselement in jedem Garten. Er eignet sich auch ideal für kleine Gärten, Ecken und Vorgärten. Jedoch sollten Sie auf die Wetter- und Lichtverhältnisse achten. Anders als bei gewöhnlichen Blumenbeeten besteht der Untergrund aus steinigem Boden mit einer Abdeckung aus Kieseln. Hierbei empfiehlt sich die Integration einer vernünftigen Drainage, um Staunässe zu verhindern.

Ein Steingarten eignet sich besonders gut, wenn Sie in Ihrem Garten eine kleine Böschung oder Anhöhe haben. Auf diese können perfekt Steine geschichtet werden. Bei steilen Hängen ist jedoch zu beachten, dass Stufen gebildet werden müssen, damit der Untergrund nicht abrutscht. Durch ein leichtes Gefälle läuft Wasser automatisch ab.

Steingärten können ideal an Hanglagen platziert werden.
Für einen Steingarten eignen sich hervorragend Sukkulenten und Wildblumen.


Für einen Steingarten gibt es eine große Auswahl an Pflanzen, wodurch eine kreative Gestaltung möglich wird. Ein Vorteil eines Steingartens besteht darin, dass die meisten Pflanzen pflegeleicht und robust sind, da sie nährstoffarme Bodenverhältnisse gewohnt sind. Jedoch sollten Sie darauf achten, dass sich die Pflanzen mit den verschiedenen Steinarten vertragen. Beispielsweise sollten kalkempfindliche Pflanzen nach Möglichkeit nicht mit kalkhaltigem Gestein kombiniert werden. (Bilder: © iStock)

Wo finde ich mehr Ideen und Trends für eine moderne Gartengestaltung?

Falls Sie an noch mehr Informationen und Inspirationen für Ihren Garten interessiert sind, lohnt sich ein Blick auf Garten-Vision.com. Hier finden Sie zahlreiche Tipps und Tricks mit denen die Gartengestaltung und das fachgerechte Arbeiten im Garten leichter fällt. Dazu gibt es hilfreiche Tools zum schnellen Finden der richtigen Produkte oder der fachmännischen Unterstützung.

Nutzen Sie das gut aufbereitete Wissen rund um Garten und Terrasse. Auf Garten-Vision.com finden Sie regelmäßig neue Trends und Erkenntnisse aus der Gartenwelt. Lassen Sie sich inspirieren und stöbern Sie in den zahlreichen Bildern moderner Gartengestaltung. Entdecken Sie Ihren ganz persönlichen Gartentraum und setzen Sie ihn in die Realität um.

Mehr Ideen und Inspirationen zur Gestaltung Ihres neuen Gartens finden Sie auf Garten-Vision.com.

Wie kann ich mehr über Gartengestaltung erfahren?

Gartengestaltung mit Pflastersteinen

Informationen, viel Wissenswertes und Know-how über bautechnische Lösungen für die Gartengestaltung enthalten die beiden SAKRET GaLaBau-Broschüren. 

Die Systembroschüre GaLaBau gibt einen generellen Überblick über den derzeitigen Stand der Normung im Bereich des Garten- und Landschaftsbaus mit einer klaren Fokussierung auf die neue ZTV-Wegebau.

Die SAKRET GaLaBau Produktübersicht enthält alle Infos zu SAKRET Bettungsmörteln und Kontaktschlämmen sowie SAKRET Pflasterfugenprodukten.

Hier geht's zu den Broschüren

Baustoffratgeber frag uns!

Holen Sie sich unseren kostenlosen frag uns! Ratgeber

Unser Baustoffratgeber frag uns! ist auch als gratis Print-Ratgeber in allen teilnehmenden Standorten erhältlich. Entdecken Sie auf über 200 Seiten weitere kreative Ideen und wertvolle Inhalte wie Checklisten.

Nutzen Sie die Standortsuche und holen Sie sich Ihren kostenlosen frag uns! Ratgeber.
 


STANDORT FINDEN

 

Leider konnten keine Produkte gefunden werden
Das gewünschte Variantenprodukt befindet sich bereits in der Liste. Die zuvor gewählte Variante wurde aus der Liste entfernt.
Geben Sie hier Ihren Suchbegriff bzw. die Artikelnummer ein und wählen Sie die richtige Position aus der Vorschlagsliste aus. Nun können Sie die gewünschte Anzahl zum Warenkorb hinzufügen.
Tragen Sie hier bitte Ihre Bestellung ein