Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und um Besuche auf unserer Website zu Marketing- und Optimierungszwecken pseudonymisiert auszuwerten. Auf diese Weise versuchen wir unser Angebot für Sie zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.

Einverstanden
Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Terrassendielen

Holz ist ein viel verwendeter Rohstoff, der von vielen Hausbesitzern für die Gestaltung von Terrassen und Balkonen verwendet wird. Terrassendielen werden heute aus den verschiedensten Materialien hergestellt, die jeweils unterschiedliche Eigenschaften besitzen. Sie haben die Wahl zwischen Holz, Thermoholz und Holzverbundwerkstoffen. Dadurch fällt die Entscheidung für die Terrassengestaltung natürlich nicht leichter. Informieren Sie sich auf frag uns! über die Vorteile der verschiedenen Materialien für Ihre Traumterrasse.

Aus welchen Materialien können meine Terrassendielen bestehen?

Für die Terrasse können Sie einheimische Holzarten sowieTropenhölzer verwenden. Jede Holzart hat seine eigenen Vorteile.


Holz

Die verschiedenen Holzarten, Lasuren und Maserungen von Terrassendielen prägen maßgeblich den Charakter Ihres Außenbereichs. Holzdielen erzeugen einen individuellen Stil und kreieren mühelos eine naturnahe Gemütlichkeit. Sie haben eine breite Produktpalette zur Auswahl, denn neben einheimischen Holzarten werden häufig tropische Hölzer für die Terrassengestaltung verwendet. Der Vorteil von Tropenhölzern als Terrassendiele besteht darin, dass sie äußerst robust, unempfindlich und hart sind. Aber Terrassendielen aus Tropenholz sind schwierig zu verarbeiten, da sie nicht so leicht in die passende Form geschnitten werden können. Jedoch neigen weichere Hölzer eher zum Splittern. (Bild: © thinkstock)

Die Terrassendielen WUNDERWERK est. 1964 THERMO-ESCHE besitzen einen wunderschönen braunen Farbton.


Thermoholz

Terrassendielen aus Thermoholz sind eine geeignete Alternative zu Tropenhölzern. Denn aufgrund der thermischen Behandlung dunkeln die Hölzer nicht nur nach, sondern erlangen auch eine vergleichbare Härte und Stabilität wie Tropenhölzer. Diese Terrassendielen erhalten dadurch eine wunderschön anmutende Oberfläche. Zudem zeichnen sie sich durch elegante dunkle Farbnuancen aus. Auch in Bezug auf die Fäulnisresistenz erreichen thermisch behandelte Terrassendielen ähnliche Qualitäten wie tropische Hölzer.

Neben Terrassendielen aus Holz sind mittlerweile die pflegeleichten Dielen aus Kunststoff äußerst beliebt. Auf diesem Bild sehen Sie links WPC-Terrassendielen und rechts alte Holzdielen.


Kunststoff

  
Terrassendielen aus Kunststoff (WPC) erfreuen sich einer steigenden Beliebtheit. Denn sie kombinieren die Natürlichkeit von Holz mit einem minimalen Pflegeaufwand. Da diese Terrassendielen einen integrierten UV-Schutz besitzen, müssen sie nicht geölt oder gestrichen werden. Somit bleibt die Farbe über Jahre hinweg erhalten. Auch die Verletzungsgefahr von WPC-Terrassendielen ist relativ gering, da diese nicht splittern. Neben WPC- gibt es zudem BPC- und PPC-Dielen, bei denen die Holzbestandteile durch Bambus bzw. Papier ersetzt werden. (Bild: © istock)

Auch Bambus eignet sich als Material für Ihre neue Terrassendiele. Vor allem wenn ein exotisches Ambiente Ihre Terrasse bereichern soll.


Bambus
  
Auch Bambus hat sich als Gartenbaumaterial längst etabliert. Besonders als Terrassendiele zeigt Bambus seine Qualitäten. Er ist extrem stabil und selbst bei feuchter Umgebung sehr langlebig, weshalb dieses Material ideal für den Außenbereich geeignet ist. Zudem kreiert Bambus durch seinen warmen Farbton und die unverwechselbare Maserung ein exotisches Flair. Darüber hinaus besitzen diese Terrassendielen eine hervorragende Ökobilanz, denn Bambus gehört zu den Gräsern und wächst extrem schnell nach. Außerdem speichert Bambus Rekordmengen an CO2, wodurch die Umwelt geschont wird. (Bild: © istock)

Info:

  • WPC (Wood-Plastic-Composite): Holz-Kunststoff-Verbundwerkstoff
  • BPC (Bamboo-Plastic-Composite): Bambus-Kunststoff-Verbundwerkstof
  • fPPC (Paper-Plastic-Composite): Papier-Kunststoff-Verbundwerkstoff

Welche Auswahl an Terrassendielen habe ich?

WUNDERWERK est. 1964
Die Terrassendiele SIBIRISCHE LÄRCHE von WUNDERWERK est. 1964 kreiert ein naturnahes Flair auf Ihrer Terrasse.

Terrassendiele SIBIRISCHE LÄRCHE

Eine sehr harmonische Holzmaserung und ein natürliches Astbild verleihen der WUNDERWERK est. 1964 Terrassendiele SIBIRISCHE LÄRCHE Charme und Charakter. Diese Terrassendiele lässt sich nicht nur gut verarbeiten, sondern weist auch gute statische Eigenschaften auf.

Mit der Terrassendiele POWOLIT von WUNDERWERK est. 1964 können Sie Ihre Terrasse modern gestalten.

Terrassenplatte POWOLIT

Die Terrassenplatte POWOLIT von WUNDERWERK est. 1964 vereint die besten Eigenschaften aus Holz, Polymer und Stein. Aufgrund der höheren Oberflächendichte ist diese Terrassenplatte besonders für stark beanspruchte Flächen im Außenbereich geeignet.

Die Oberfläche der Terrassendiele WPC von WUNDERWERK est. 1964 ist widerstandsfähig und pflegeleicht.

Terrassendiele WPC

Die Terrassendielen WPC von WUNDERWERK est. 1964 gleichen in Optik und Haptik Terrassendielen aus Holz. Zudem bietet die einzigartige Oberfläche einen minimalen Pflegeaufwand. Eine Verlegung der Terrassendielen ist ohne Gefälle und mit direktem Erdkontakt möglich.

Welche einheimischen und tropischen Holzarten gibt es für Terrassendielen?

Bei der Gestaltung Ihrer neuen Terrasse stehen Sie vor der Wahl zwischen verschiedenen Holzarten.

Bild: © thinkstock


Einheimische Holzarten

Lärche:

  • Einheimisches Nadelholz mit idealen Eigenschaften für Terrassendielen.
  • Lärchenholz ist vorerst rötlich, nimmt mit der Zeit jedoch eine silbrig-graue Farbe an.
  • Diese Holzart ist auch als Sibirische Lärche mit einer besseren Haltbarkeit erhältlich.

Douglasie:

  • Besitzt vergleichbare Eigenschaften wie die Lärche.
  • Douglasie glänzt durch die ausdrucksstarke Maserung und Farbgebung.
  • Diese einheimische Holzart ist auch ohne Holzschutz widerstandsfähig und langlebig.

 

Eiche:

  • Eiche bietet Ihrer Terrasse eine rustikale Optik.
  • Diese Holzart zeichnet sich durch Ihre besondere Härte und Widerstandsfähigkeit aus.
  • Die glatte Oberfläche dieser Terrassendielen bildet nur selten Splitterungen.

Robinie:

  • Bei der Robinie handelt es sich um eine äußerst harte und feste Holzart.
  • Eignet sich aufgrund der Widerstandsfähigkeit gegenüber Holzfäule ideal als Terrassendiele.
  • Mit Robinie bleibt Ihre Terrasse lange stabil.

Tropenholz

Teak:

  • Teak ist ein äußerst hochwertiges Tropenholz, das auch nach vielen Jahren seine Ästhetik behält.
  • Es zeichnet sich durch eine einzigartige Kombination aus höchster Formstabilität aus.
  • Dieses Tropenholz besitzt eine äußerst geringe Riss- und Splitterbildung.

Cumaru:

  • Das Holz ist nicht nur langlebig, sondern auch beständig gegenüber Feuchtigkeit.
  • Es behält über Jahre seine intensive Ausstrahlung.
  • Da Cumaru sehr hart ist, erweist sich die Verarbeitung teilweise als sehr aufwendig.

Garapa:

  • Garapa ist ein sehr helles Holz.
  • Dieses Holz ist gut geeignet für Terrassendielen, da es sich gut verarbeiten lässt.
  • Es besitzt eine hohe Resistenz gegenüber Witterung, Insekten und Pilzen.

Bangkirai:

  • Diese Terrassendielen sind aufgrund ihrer braunen Farbe und der astfreien Struktur beliebt.
  • Bangkirai erhält durch UV-Strahlung eine typisch graue Patina.
  • Es ist ein schweres Tropenholz mit entsprechenden Festigkeitseigenschaften.
frag' uns! Baustoffratgeber Berater

Brauchen Sie Hilfe?

Wer eine Immobilie besitzt, der weiß: es gibt immer viel zu tun. Das Dach muss gedämmt werden, ein neues Bad soll her - die Liste an möglichen Bau- und Modernisierungsprojekten ist lang. Die Liste an Produkten auf dem Markt ist noch länger!

Schluss mit der Verwirrung. Nicht verzagen, den Profi fragen! Lassen Sie sich von unseren Mitarbeitern beraten. Wir bringen Sie ans Ziel und sorgen dafür, dass auf dem Weg alles glatt läuft.

Über den Standortfinder können Sie ganz einfach einen teilnehmenden Fachhändler in Ihrer Nähe finden.

 

Standort finden

Was sind die wichtigsten Vorteile von thermisch behandelten Terrassendielen?

Auf den Terrassendielen WUNDERWERK est. 1964 THERMO-ESCHE können Sie sich super entspannen. Genießen Sie die Sonnenstrahlen.

Bei der Planung und Ausführung Ihrer neuen Terrasse sollten Sie auf die richtige Materialwahl sowie auf eine gute Vorbereitung Ihres Grundstücks achten. Gut geeignet für den Außenbereich sind thermisch behandelte Terrassendielen aus Holz. Die eleganten Terrassendielen  THERMO-ESCHE und THERMO-KIEFER von WUNDERWERK est. 1964 sind leicht zu verbauen und bieten Ihnen ein harmonisches Ambiente, Langlebigkeit und ein breites Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten. Damit passen die Terrassendielen zu jedem Wohngeschmack und Gartenstil.

Die äußerst dekorativ gemaserten Harthölzer gelten als besonders standfest und elastisch. In der thermisch behandelten Variante gehören die Terrassendielen THERMO-ESCHE und THERMO-KIEFER von WUNDERWERK est. 1964 zur Premiumklasse für den Außenbereich. Das moderne Verfahren der Holzveredelung verleiht den beiden Holzarten eine ideale Form- und Dimensionsstabilität. Vor allem die extreme Langlebigkeit von bis zu 30 Jahren ist ein großer Vorteil dieser Terrassendielen von WUNDERWERK est. 1964. Ohne Zugabe von chemischen bzw. umweltbelastenden Stoffen wird hier die höchste Haltbarkeitsklasse 1 erlangt.


Vorteile im Überblick:

  • Feine, satinierte Oberfläche
  • Nahezu astfreies Holz, kein Harzaustritt
  • Keine Auswaschungen
  • Extrem langlebig, resistent gegen holzzerstörende Organismen
  • Hohe Maßhaltigkeit, perfekte Formstabilität, geringer Abrieb
  • Deutlich verringerte Rissbildung
  • Niedrige Wärmeübertragung mit geringer Oberflächentemperatur
Die Terrassendiele WUNDERWERK est. 1964 THERMO-ESCHE ist ökologisch und überzeugt durch ihre naturnahe Optik.

Wie muss ich meine Terrassendielen behandeln und reinigen?

Terrassendielen aus Holz sollten mit speziellen Pflegeprodukten und Ölen vor der Witterung geschützt werden.

Falls Ihre Terrasse nicht überdacht ist, sollten Sie Ihre Holzdielen mit speziellen Pflegeprodukten schützen. Denn ohne die richtige Behandlung sind Ihre Terrassendielen schutzlos den Witterungseinflüssen ausgesetzt. Da Holz besonders empfindlich ist, ist die Pflege von Terrassendielen mit einem gewissen Aufwand verbunden. Für eine einfache Reinigung sollten Sie keine Reiniger auf Säurebasis benutzen, sondern eine einfache Seifenlauge verwenden.

Da Holz über die Zeit ausbleicht und seine Farbe verliert, können Sie für die Pflege auf spezielle Öle und Pflegeprodukte zugreifen. Diese gibt es in unterschiedlichen Farbtönen und helfen dabei, Ihre Dielen vor Schimmelbefall, Insekten und Fäulnis zu schützen. Darüber hinaus erhält ein gutes Pflegeöl nicht nur die natürliche Farbe Ihrer Dielen, sondern verlängert auch deren Lebensdauer. Bevor Sie mit dem Pflegeprogramm starten, sollte das Holz einige Tage trocknen. Danach können die Dielen mit einem Pinsel gleichmäßig gestrichen werden. (Bild: © thinkstock)
 

Weitere Informationen zu:

frag uns!

Noch mehr für Ihre Terrasse

Unseren Ratgeber gibt es nicht nur online, sondern auch als hochwertiges Magazin zum Gemütlich-Durchblättern - mit weiteren Inhalten und zusätzlichen Infos auf weit über 200 Seiten, z.B. nützliche Tipps und Checklisten.

Und das Beste: Sie bekommen ihn gratis in allen teilnehmenden Standorten. Nutzen Sie gleich die Standortsuche und holen Sie sich Ihr Gratis-Exemplar!

Unsere Mitarbeiter freuen sich auf Sie und stehen Ihnen vor Ort mit Rat und Tat zur Seite - denn besonders in unseren Standorten gilt: frag uns!

 

Leider konnten keine Produkte gefunden werden
Das gewünschte Variantenprodukt befindet sich bereits in der Liste. Die zuvor gewählte Variante wurde aus der Liste entfernt.
Geben Sie hier Ihren Suchbegriff bzw. die Artikelnummer ein und wählen Sie die richtige Position aus der Vorschlagsliste aus. Nun können Sie die gewünschte Anzahl zum Warenkorb hinzufügen.
Tragen Sie hier bitte Ihre Bestellung ein