Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

 Fliesen

Fliesen können nicht nur im Badezimmer, sondern auch im Wohnbereich charakterstarke Akzente setzen. Sie eignen sich beispielsweise für Schlafzimmer, Wohnzimmer, den Eingangsbereich, die Küche und den Übergang zu Terrasse und Balkon. Bodenfliesen bieten aufgrund ihrer unterschiedlichen Materialien und Eigenschaften viel Gestaltungsspielraum – für jeden Geschmack ist das Passende dabei. Fliesen sind robust und pflegeleicht und in Kombination mit einer Fußbodenheizung auch angenehm wohnlich warm. Aber nur eine professionelle Verlegung der Fliesen mit den passenden Produkten garantiert Ihnen ein schönes Ergebnis. Auf „frag uns!“ finden Sie neben vielen Informationen rund um das Thema Fliesen, auch zahlreiche Inspirationen für Ihr Zuhause.

Wodurch zeichnen sich Keramik-Fliesen und Glasmosaik-Fliesen aus?

 

Keramik-Fliesen

Keramik-Fliesen gibt es in zahlreichen Farben und Oberflächen. WUNDERWERK est. 1964 Fliesen LOFT beige.

Keramikfliesen sind keramische Platten, die als Wandverkleidung und als Bodenbeläge im Innen- und Außenbereich verwendet werden. Hierzu zählen u.a. Steingutfliesen und Feinsteinzeugfliesen. Die Bandbreite reicht von puristischen, toskanisch oder asiatisch anmutenden bis hin zu modernen Oberflächen. Keramikfliesen bestehen überwiegend aus gebranntem Ton, also einem Naturprodukt, weshalb sie ein gesundes Raumklima und ein attraktives Ambiente schaffen.

Glasmosaik-Fliesen

Bei der Gestaltung mit Glasmosaik-Fliesen sind Ihrer Kreativität keinerlei Grenzen gesetzt.

Das Verlegen von Mosaikfliesen reicht auf eine lange Tradition zurück. Mosaik wurde schon im alten Griechenland als Stilmittel eingesetzt, um optische Highlights zu setzen und Wohnräume zu verschönern. Mosaikfliesen sind in verschiedenen Materialien, Farben und Größen erhältlich, weshalb Ihnen bei der Gestaltung Ihrer Räumlichkeiten mit diesem Material keinerlei Grenzen gesetzt sind. Eine besondere Form ist jedoch das Glasmosaik, weil es in Verbindung mit Licht faszinierende Effekte ergibt und die Mosaikoberfläche glänzen lässt.

Was unterscheidet Keramik von anderen Bodenbelägen?

Verbrauchte oder durch Schadstoffe belastete Luft kann im schlimmsten Fall ernsthaft krank machen. In den eigenen vier Wänden beeinträchtigen oft „Flüchtige organische Verbindungen“, sogenannte VOC, und Weichmacher die Raumluft und damit unsere Gesundheit. Keramikfliesen jedoch sorgen für ein gutes Wohnklima, denn weder allergene Stoffe noch alltägliche Gerüche und Dämpfe können sich auf ihnen entwickeln oder festsetzen. Zudem sind die für sie verwendeten Fliesenkleber und Fugenmörtel der Klasse EC1 oder EC1+ emissionsfrei beziehungsweise -arm und setzen damit keine flüchtigen organischen Verbindungen frei.

 

 

 

Unbenanntcut.png
Ein keramischer Bodenbelag unterstützt ein wohngesundes Raumklima.

Was ist der Unterschied zwischen Steingutfliesen und Feinsteinzeugfliesen?

 

Steingutfliesen und Feinsteinzeugfliesen gehören zu den keramischen Bodenbelägen. Alle Keramikfliesen werden aus einem Gemisch aus Ton und weiteren Zuschlagstoffen wie Quarz, Kaolin und Feldspat hergestellt. Der wesentliche Unterschied zwischen Steingutfliesen und Feinsteinzeugfliesen liegt in der unterschiedlichen Zusammensetzung der Rohstoffe, im Herstellungsprozess und in der Wasseraufnahmefähigkeit.

 

Die Steingutfliesen werden mit einer Brenntemperatur von 950–1150 °C gebrannt, wodurch sie eine grobporige Oberfläche erhalten. Die Feinsteinzeugfliesen werden hingegen in einem Rollenofen bei hohen Temperaturen zwischen 1200–1300° C gebrannt. Durch den unterschiedlichen Herstellungsprozess besitzen die Steingutfliesen eine Wasseraufnahmebereitschaft von mehr als 10%. Im Gegensatz dazu zeichnet sich eine Feinsteinzeugfliese durch eine sehr geringe Wasseraufnahme von weniger als 0,5% aus. Dadurch sind sie witterungs- und frostbeständig und können auch im Außenbereich verlegt werden. Aufgrund der hohen Porosität ist Steingut hingegen nicht frostfest und bleibt auf Anwendungen im Innenbereich beschränkt. Hauptsächlich werden Steingutfliesen als glasierte Wandfliesen verwendet.

 

Die hochwertigen Feinsteinzeugfliesen SOLUTION und TREND von WUNDERWERK est. 1964 sind zudem mit einer speziellen Rutschhemmung ausgestattet und so auch bei Nässe angenehm trittsicher begehbar. Dadurch lässt sich diese Fliesenserie ideal in Ihrem Bad und vor allem für bodenebene Duschen einsetzen.
 

 

 

Die unglasierte Feinsteinzeugfliese SOLUTION weiss matt von WUNDERWERK est. 1964 überzeugt durch ihre leicht strukturierte Oberfläche.

Welche Auswahl an Fliesen habe ich?

WUNDERWERK
Der perfekte Bodenbelag für Ihre Ansprüche – die neue WUNDERWERK est. 1964 Fliese NEMUS.

NEMUS

Die Fliesenserie NEMUS von WUNDERWERK est. 1964 zeigt eine Maserung wie echtes Holz. Die glasierte Feinsteinzeugfliese ist pflegeleicht und lichtecht, nicht druckempfindlich und rundum wohngesund. Die Bodenfliese NEMUS besitzt die Trittsicherheitsklasse R10, was sie sicher begehbar macht. Um die unterschiedlichsten Wohnstile zu unterstützen, ist diese Fliese in den Farben Weiß, Beige und Braun erhältlich.

Die ganze Serie finden Sie hier.

Die WUNDERWERK est. 1964 Fliese LIFE findet sowohl im Bad als auch im Wohnbereich ihren Einsatz.

LIFE

Durch das Design einer natürlichen Steinstruktur wirkt die Fliese LIFE von WUNDERWERK est. 1964 authentisch naturnah. Sie überzeugt durch ihre pflegeleichten und widerstandsfähigen Eigenschaften. Die natürlichen Farben Beige und Grau für die Wand sowie Braun, Hellgrau und Dunkelgrau für den Boden machen WUNDERWERK est. 1964 LIFE vielseitig einsetzbar. In Grau schafft diese Fliese einen modernen und eleganten Einrichtungsstil in Ihrem Zuhause.

Die ganze Serie finden Sie hier.

 Nutzen Sie die NOVA Boden- und Wandfliese von WUNDERWERK est. 1964 beispielsweise für den Umbau Ihres Kellers in einen modernen Weinkeller.

NOVA

Die Fliese NOVA von WUNDERWERK est. 1964 ist eine von der Natur inspirierte Fliesenserie in einem zurückhaltend edlen Design. Sie zeichnet sich vor allem durch ihr großes Format aus und kann für Wände und Böden eingesetzt werden. Die Bodenfliese ist in den modernen Farbtönen Weiß, Grau und Dunkelgrau erhältlich. Eine perfekte Ergänzung ist die passende Steingutwandfliese in Weiß. Die Fliesen sind rektifiziert, wodurch die Fugen schmal gestaltet werden können.

Die ganze Serie finden Sie hier.

 

Mit welchen Fliesen kann ich meine Räume
großzügig gestalten?

Die Fliesenserie Brooklyn von IGA überzeugt durch ihr modernes Design.

Brooklyn

Die Fliesenneuheit IGA Brooklyn ist eine Feinsteinzeugserie im angesagten Betondesign. Mit ihrem angesagten Used-Look verbreitet sie moderne Behaglichkeit in Ihrem Zuhause. Die Serie ist ein ausgezeichneter Belag für alle Räume. Die Fliesen aus unglasiertem Feinsteinzeug sind in den modernen Farbtönen Weiß, Hell- und Dunkelgrau erhältlich. IGA Brooklyn ist zudem in der hohen Trittsicherheitsklasse R10 B eingestuft und so der ideale Bodenbelag für alle Bereiche vom Hausflur über Wohn- und Schlafräume bis zu Küchen und Bädern.

Die ganze Serie finden Sie hier.

 Die Fliese Ambiente eignen sich unter anderem für ein modern gestaltetes Bad.

Ambiente

Die Fliesenserie IGA Ambiente ist ästhetisch und zugleich funktional. Sie ist für alle Wohnräume, Küchen und Bäder geeignet. Durch diese Fliesen entstehen Räume zum Wohlfühlen – denn das große Fliesenformat überträgt sich auf die Wohnatmosphäre. Die IGA Ambiente Fliesen sind in den Farben Taupe, Titan und Graphit erhältlich. Die Feinsteinzeug-Bodenfliesen bieten mit der Rutschhemmung R10 B einen zusätzlichen Mehrwert. Die trittsicheren Fliesen sind höchst funktional in bodenebenen
Duschen. Schaffen Sie mit der angesagten Fliesenserie IGA Ambiente einen modernen Look in Ihrem Zuhause.

Die ganze Serie finden Sie hier.

Wodurch zeichnen sich Fliesen in Holzoptik aus?

Die Bodenfliese META braun in Holzoptik von WUNDERWERK est. 1964 schafft eine wohnliche Atmosphäre.

Feinsteinzeugfliesen in Holzoptik besitzen viele Vorteile. Die Bodenfliesen SELVA und META von WUNDERWERK est. 1964 sind durch eine detailreiche Maserung mit lebhaften Schattierungen gekennzeichnet, wodurch keine Fliese in einem Belag der Nächsten gleicht. Die natürlich anmutende Fliesenoberfläche mit ihrer einzigartigen Holzmaserung macht dieses spezielle Design für den Wohnbereich so attraktiv. Ihr Zuhause erhält durch die WUNDERWERK est. 1964 Bodenfliesen in Holzoptik ein warmes und naturnahes Ambiente.

 

Hier finden Sie noch weitere Merkmale von Fliesen:

  • Unempfindlich gegen Nässe und Feuchtigkeit (witterungsbeständig)
  • Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten (ideale Verlegung im Bad)
  • Unempfindlich gegen Sonneneinstrahlung (farb- und lichtecht)
  • Geeignet für Fußbodenheizungen aufgrund guter Temperaturleitfähigkeit
  • Robuster, strapazierfähiger und druckfester Bodenbelag (meist langlebiger als Echtholz)
  • Angenehm kühl im Sommer
  • Hygienisch, leicht zu reinigen und allergikerfreundlich
frag' uns! Baustoffratgeber Berater

Brauchen Sie Hilfe?

Wer eine Immobilie besitzt, der weiß: es gibt immer viel zu tun. Das Dach muss gedämmt werden, ein neues Bad soll her - die Liste an möglichen Bau- und Modernisierungsprojekten ist lang. Die Liste an Produkten auf dem Markt ist noch länger!

Schluss mit der Verwirrung. Nicht verzagen, den Profi fragen! Lassen Sie sich von unseren Mitarbeitern beraten. Wir bringen Sie ans Ziel und sorgen dafür, dass auf dem Weg alles glatt läuft.

Über den Standortfinder können Sie ganz einfach einen teilnehmenden Fachhändler in Ihrer Nähe finden.

 

Standort finden

Was sind die aktuellen Format- und Farbtrends bei Fliesen?

 

Wählen Sie für Ihren Boden die widerstandsfähigen Feinsteinzeugfliesen LOFT von WUNDERWERK est. 1964 in den Trendfarben Grau, Beige oder Anthrazit.

 

 

 

Die tatsächliche Raumgröße sollte immer mitentscheidend sein bei der Wahl des Fliesenformats und der Fliesenfarbe, da diese die subjektiv empfundene Raumgröße stark beeinflussen. Momentan liegen bei Bodenfliesen Großformate voll im Trend. Dieser Formtrend eignet sich ideal für kleine Räume, da durch die großformatigen Fliesen das Fugenbild in den Hintergrund gerückt wird. Dadurch wirkt die Bodenfläche und gleichzeitig der gesamte Raum deutlich größer.

 

 

 

Ebenso wie beim Laminat ist auch bei Fliesen die aktuelle Trendfarbe Grau. Um eine moderne Gestaltung Ihres Badezimmers zu erzielen, eignen sich ideal diese grauen, großformatigen Fliesen mit einem schmalen Fugenbild. Wenn Sie sich dazu entscheiden die Fliesenfarbe Grau zu wählen, sollten Sie folgendes beachten: Während dunkle Grautöne den Raum eher kleiner erscheinen lassen, tragen hellgraue Fliesen dazu bei, dem Raum eine gewisse optische Dimension zu geben. Dunkelgraue Fliesen wirken schwerer und können hellere Farbtöne erdrücken. Falls Sie einen kleinen Raum verfliesen möchten und trotzdem nicht auf graue Bodenfliesen verzichten möchten, eignen sich beispielsweise auch graue Bordüren aus Mosaik als edler Blickfang.

Die Feinsteinzeugfliesen LOFT von WUNDERWERK est. 1964 überzeugen durch Ihr großes Format von 60 x 60 cm.

Kann ich mit Fliesen optische Highlights setzen?

Die Wandfliese ZELOS von WUNDERWERK est. 1964 bietet Ihnen durch ihr vielfältiges Design unendliche Gestaltungsmöglichkeiten.

 

Mosaike werden bereits seit Jahrhunderten für Flächendekorationen verwendet. Dabei werden viele kleine Mosaikstücke zu großen Ornamenten und Bildern zusammengesetzt. Keramisches Mosaik wird beispielsweise als Schmuck zur Bekleidung von Fußböden, Wänden und Säulen verwendet. Heutzutage werden Mosaiksteine aus Steinzeug, Porzellan oder Glas in vielen Formaten industriell produziert. Für eine kostensparende Verlegung werden Mosaiksteine entweder auf ein Kunststoffnetz geklebt oder als verlegefertige Mosaikfliesen angeboten. Dadurch können Sie beim Verlegen der Mosaikfliesen deutlich Zeit einsparen.

 

Um Ihren Räumlichkeiten das gewisse Extra zu verleihen, eignen sich hervorragend Mosaikfliesen. Vor allem im Duschbereich kommen Mosaiksteine häufig zum Einsatz, um farbliche Akzente in Form von Bordüren zu setzen. Hierfür eignet sich besonders die Wandfliese ZELOS von WUNDERWERK est. 1964. Doch auch ganze Duschwände und Badewannen können mithilfe von Mosaikfliesen verziert werden. Zudem sind sie nicht nur für Bad und Küche geeignet, sondern können auch im Wohnzimmer verwendet werden. Da sie in verschiedenen Farben und Formen erhältlich sind, können Sie in jedem Raum ein individuelles Ambiente kreieren.

Kann ich große Fliesen auch auf Trockenestrich verlegen?

Große Fliesen liegen voll im Trend: Kantenlänge von 1200 mm und mehr sind längst keine Seltenheit mehr. Durch den geringen Fugenanteil sorgen sie auch in kleinen Räumen für ein großzügiges und elegantes Ambiente. Für viele handelsübliche Trockenestriche gibt es allerdings oftmals eine Beschränkung der Fliesengröße. Auf Fermacell Bodensystemen dagegen können auch deutlich größere Fliesenformate verlegt werden.

Demzufolge sind Gipsfaser- und zementgebundene Estrichelemente von Fermacell für die Verlegung von großformatigen Feinsteinzeug-Fliesen bzw. Naturstein-Fliesen uneingeschränkt geeignet, wenn drei Punkte berücksichtigt werden:  

  • Fester und formstabiler Untergrund
  • Zusätzliche Aussteifung, um Formstabilität zu erhöhen
  • Verlegung mit speziellem Klebersystem

 

Geeignet für die Belegung mit großformatigen Platten in unbeschränkter Größe sind Fermacell Gipsfaser-Estrich-Elemente ohne Dämmstoff bzw. mit einer unterseitigen Kaschierung aus 10 mm Holzfaserdämmplatte sowie Fermacell Powerpanel TE. Im Wohnbereich lassen sich darauf Feinsteinzeugfliesen mit unbegrenzten Kantenlängen verlegen. Einzige Voraussetzung: Die Keramiken müssen mindestens 9 mm dick sein.

Fermacell Bodensysteme für größere Fliesenformate

Wie kann ich meine Fliesen verfugen?

Wenn endlich alle Fliesen verlegt wurden, füllt man anschließend die Fliesenzwischenräume mit Fugenmörtel. Hierbei ist die Wahl der Fugenfarbe von entscheidender Bedeutung für das Erscheinungsbild des gefliesten Bereichs. Der Fugenmörtel auf dem Fußboden sollte möglichst dunkel gehalten werden, da diese Fugen für Verschmutzungen besonders anfällig sind. Das Fugenbild der Wandfliesen sollte hingegen heller als die Wandfliesen selbst gewählt werden, damit das Fugengitter nicht dominiert. Im Allgemeinen dienen Fugen lediglich dem Ausgleich materialbedingter, zulässiger Abweichungen der Kantenlängen und der Rechtwinkligkeit von den angegebenen Herstellmaßen.

Worauf muss ich bei der Verfugung meiner Fliesen achten?

 

Wenn endlich alle Fliesen verlegt wurden, füllt man anschließend die Fliesenzwischenräume mit Fugenmörtel. Hierbei ist die Wahl der Fugenfarbe von entscheidender Bedeutung für das Erscheinungsbild des gefliesten Bereichs. Der Fugenmörtel auf dem Fußboden sollte möglichst dunkel gehalten werden, da diese Fugen für Verschmutzungen besonders anfällig sind. Das Fugenbild der Wandfliesen sollte hingegen heller als die Wandfliesen selbst gewählt werden, damit das Fugengitter nicht dominiert. Im Allgemeinen dienen Fugen dem Ausgleich materialbedingter, zulässiger Abweichungen der Kantenlängen und der Rechtwinkligkeit von den angegebenen Herstellmaßen.

 

Nach der Verfugung muss eine fachmännische Reinigung mit geeigneten Produkten erfolgen. Die Erstreinigung erfolgt unmittelbar nach dem Verlegen und Verfugen der Fliesen. Sie dient der Entfernung von Bauschmutz sowie des Zementschleiers, der sich beim Verfugen auf der Fliesenoberfläche gebildet hat. Erhärtete Zementschleier können später nur durch saure Spezialreiniger entfernt werden. Jedoch greifen diese Reinigungsmittel Fugen auf Zementbasis an und sollten nach Möglichkeit vermieden werden.

Das PCI-System „Gleichmäßiges Fugenbild“ erlaubt es Ihnen, die Bewegungsfuge zu überfliesen.

Worauf muss ich bei der Reinigung meiner Fliesen achten?

Fliesen benötigen eine spezielle Reinigung. Achten Sie beim Kauf einer Fliese auf die Pflegehinweise.

 

Auch bei der laufenden Pflege Ihrer Fliesen und Fugen, der sogenannten Unterhaltsreinigung, gibt es einiges zu beachten. Bei der Unterhaltsreinigung werden alltägliche Verschmutzungen Ihrer Fliesen entfernt. In den meisten Fällen lassen sich Fliesen leicht mit Wasser säubern. Für die Reinigung sollten Sie, wie bei der Erstreinigung, keine sauren und pflegemittelhaltigen Reinigungsprodukte verwenden. Auf diese Weise vermeiden Sie unschöne Schlieren oder Schleier, die durch falsche Reinigungsmittel erzeugt werden können.

 

Auch wenn die Säure eines bestimmten Mittels die Fliesen selbst nicht angreift, so kann es jedoch den Fugen schaden. Achten Sie bei der Reinigung Ihrer Fliesen auf die Herstellerangaben und verwenden Sie spezielle Mittel, um die Trittsicherheit, Optik und Hygiene Ihrer Fliesen nicht negativ zu beeinflussen. Auch stark reibende Produkte wie Metallwolle sollten für die Reinigung von Fliesen nur in Ausnahmefällen verwendet werden. Vor allem bei Fliesen mit glänzender Oberfläche sollte auf diese Form der Reinigung verzichtet werden, da sich ansonsten kleine Ritze und Kratzer auf Ihre Fliese einschleichen können.

frag uns!

Mehr über Bodenbeläge im Magazin

Unseren Ratgeber gibt es nicht nur online, sondern auch als hochwertiges Magazin zum Gemütlich-Durchblättern - mit weiteren Inhalten und zusätzlichen Infos auf weit über 200 Seiten, z.B. nützliche Tipps und Checklisten.

Und das Beste: Sie bekommen ihn gratis in allen teilnehmenden Standorten. Nutzen Sie gleich die Standortsuche und holen Sie sich Ihr Gratis-Exemplar!

Unsere Mitarbeiter freuen sich auf Sie und stehen Ihnen vor Ort mit Rat und Tat zur Seite - denn besonders in unseren Standorten gilt: frag uns!

 

Leider konnten keine Produkte gefunden werden
Das gewünschte Variantenprodukt befindet sich bereits in der Liste. Die zuvor gewählte Variante wurde aus der Liste entfernt.
Geben Sie hier Ihren Suchbegriff bzw. die Artikelnummer ein und wählen Sie die richtige Position aus der Vorschlagsliste aus. Nun können Sie die gewünschte Anzahl zum Warenkorb hinzufügen.
Tragen Sie hier bitte Ihre Bestellung ein