Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und um Besuche auf unserer Website zu Marketing- und Optimierungszwecken pseudonymisiert auszuwerten. Auf diese Weise versuchen wir unser Angebot für Sie zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.

Einverstanden
Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

 

Terrassentüren

Terrassen- und Balkontüren werden auch als „Fenstertüren“ bezeichnet. Für den Übergang vom Wohnraum zur Terrasse oder zum Garten gibt es eine umfangreiche Auswahl an Türmodellen. Bei der Terrassentür spielen neben optischen Gesichtspunkten auch die Funktionalität und das Material eine große Rolle. Soll Ihre Terrassentür aus Kunststoff, Holz oder Aluminium bestehen? Zudem geschehen viele Einbrüche über die Balkon- bzw. Terrassentür, weswegen auch der Sicherheitsschutz ein wichtiger Aspekt bei Ihrem Modernisierungs- bzw. Bauvorhaben ist. Um eine optimale Lösung zu finden, können Sie sich bei uns über dieses Thema informieren.

 

Welche Modelle gibt es für Terrassen- und Balkontüren und welche Vorteile haben sie?

 

Anschlagtür

Die Anschlagtür wird häufig als Terrassentür verwendet.

Eine Anschlagtür oder auch Flügeltür zeichnet sich durch ein bewegliches Türblatt aus. Dieses ist drehbar und meist mit zwei Scharnieren am Türrahmen befestigt. Die Aufschlagrichtung gibt an, zu welcher Seite Sie Ihre Tür öffnen können. Bei diesem Türmodell wirken vor allem zweiflügelige Türen elegant und modern. Die Anschlagtür ist eine kostengünstige Variante, die viel Sicherheit bietet und zudem luftdicht ist. Jedoch benötigt sie aufgrund des Öffnungsradius viel Platz im Innenraum.

Hebeschiebetür

Hebeschiebetüren bieten genügend Stabilität, um breite Fensterfronten auszufüllen.

Bei Hebeschiebetüren handelt es sich um verglaste Terrassentüren, die im Vergleich zur Anschlagtür eine größere Öffnung haben. Sie sind eine platzsparende Türvariante, da durch den Mechanismus des Anhebens und seitlichen Verschiebens keine Fläche im Rauminneren weggenommen wird. Zudem sind Hebeschiebetüren ausreichend stabil, um breite Fensterfronten auszufüllen und somit mehr Licht in Ihre Wohnräume zu lassen. Mittels der ausgeklügelten Hebe-Schiebe-Technik erzielen diese Türen sehr gute Wärmedämmwerte. Allerdings benötigen Hebeschiebetüren eine große Bautiefe aufgrund des flächenversetzten Einbaus von Fix- und Schiebeelementen.

 

Parallel-Schiebe-Kipp-Tür

Dieses Schiebetür-Modell für die Terrasse bietet Ihnen die Möglichkeit, die Tür als Kippfenster zu nutzen.

Die Parallel-Schiebe-Kipp-Tür vereint die Vorzüge von Hebeschiebetüren mit denen des Kipp-Fensters. Das bewegliche Element wird jedoch nicht angehoben, sondern parallel ausgestellt. Zudem kann dieses Türmodell im Gegensatz zur Hebeschiebetür am beweglichen Flügel gekippt werden. Darüber hinaus bietet die Parallel-Schiebe-Kipp-Tür eine flächenbündige Optik und bietet den Vorteil einer geringen Bautiefe. (Bilder: © thinkstock)
 

Warum sind Schiebetüren eine ideale Lösung für meine Terrasse bzw. Balkon?

Durch Glasschiebetüren sparen Sie in Ihrem Wohn- und Terrassenbereich Platz und schaffen dennoch lichtdurchflutete Räume.

Die Schiebetür ist nicht nur ein Klassiker im Innenbereich, sondern überzeugt auch als Terrassentür. Es gibt viele verschiedene Varianten. Vor allem Schiebetüren aus Glas wirken elegant, haben Stil und sind überaus komfortabel. Die transparente Oberfläche schafft eine freundliche, offene Atmosphäre und dient neben den Fenstern als zusätzliche Lichtquelle.

 

Beim Kauf einer Schiebetür aus Glas sollten sie auf besonders schmale Rahmenansichten achten, weil dadurch ein ungetrübter Blick auf Ihre Terrasse und Ihren Garten möglich wird. Durch den zusätzlichen Einbau von bodentiefen Fenstern können Sie eine maximale Transparenz schaffen. Somit sind bodentiefe Fenster eine ideale Ergänzung zu Ihrer verglasten Terrassentür, um eine großzügige Panoramafläche zu kreieren. Dadurch tragen Terrassentüren aus Glas erheblich zur Steigerung Ihrer Wohnqualität bei.

 

Weiterhin zeichnen sich Schiebetüren, neben der attraktiven Optik, durch ihre Multifunktionalität aus. Im Sommer stehen Terrassentüren häufig den ganzen Tag offen. Bei einer Schiebetür müssen Sie sich jedoch keine Gedanken darüber machen, dass der Wind sie plötzlich zuschlägt. Zudem können Sie aufgrund der größeren Öffnung der Tür Ihre Terrassenmöbel leichter nach draußen transportieren.

 

Eine Besonderheit ist die elektrische Öffnung von Terrassentüren. Per Knopfdruck können Sie spezielle Terrassen-Schiebetür öffnen und schließen und spezifische Öffnungswinkel festlegen. Dadurch erzielen Sie nicht nur ein großes Maß an Komfort, sondern auch an absoluter Barrierefreiheit. (Bilder: © thinkstock)

Da Schiebetüren nicht vom Wind zugeschlagen werden können, stehen Ihre Vierbeiner nicht vor verschlossenen Terrassentüren.
frag' uns! Baustoffratgeber Berater

Brauchen Sie Hilfe?

Wer eine Immobilie besitzt, der weiß: es gibt immer viel zu tun. Das Dach muss gedämmt werden, ein neues Bad soll her - die Liste an möglichen Bau- und Modernisierungsprojekten ist lang. Die Liste an Produkten auf dem Markt ist noch länger!

Schluss mit der Verwirrung. Nicht verzagen, den Profi fragen! Lassen Sie sich von unseren Mitarbeitern beraten. Wir bringen Sie ans Ziel und sorgen dafür, dass auf dem Weg alles glatt läuft.

Über den Standortfinder können Sie ganz einfach einen teilnehmenden Fachhändler in Ihrer Nähe finden.

 

Standort finden

Worauf muss ich bei der Sicherung meiner Terrassentür achten?

Moderne Glastüren im Terrassenbereich bieten Ihnen durch die Beschaffenheit des Glases und der Schließmechanismen einen hohen Schutz.

Veraltete Terrassentüren sind ein Sicherheitsrisiko, da geübte Einbrecher diese leicht mit einem Schraubendreher aufhebeln können. Daher sollten Sie Ihre Terrassentüren modernisieren, um Einbrüchen vorzubeugen. Die meisten modernen Terrassentüren verfügen über vergleichbare Sicherheitsmechanismen wie andere Türenmodelle und Fenster, beispielsweise Schwenkriegel, Anbohrschutz, Sicherheitsbeschläge und –bolzen. Die Glasfront Ihrer Terrassentür sollte auf jeden Fall mit Verbundsicherheitsglas ausgestattet sein, um ein gewaltsames einwerfen der Scheibe zu verhindern. Bei den Türbeschlägen sollten Sie unbedingt darauf achten, dass diese abschließbare Griffe besitzen.

 

Laut einer Statistik steigt fast die Hälfte aller Täter über Fenster und Terrassentüren ein. Wenn Terrassenelemente nicht geschlossen, sondern nur auf Kippfunktion gestellt sind, kommt das einer Einladung für ungebetene Gäste gleich. Eine interessante Lösung für dieses Problem ist die verdeckte Spaltlüftung. Bei einigen Terrassentüren öffnet sich durch die Drehung des Türgriffs die obere Dichtung, wodurch eine effiziente und von außen unsichtbare Lüftung ermöglicht wird. Dabei bleibt die Schiebetür jedoch vollständig verriegelt. Dadurch ist es für Außenstehende nicht auf Anhieb ersichtlich, dass Sie Ihre Wohnräume lüften. Jedoch sollten Sie beim Verlassen des Hauses immer darauf achten, dass alle Fenster und Türen ordnungsgemäß verschlossen sind. (Bilder: © thinkstock)

Offene und gekippte Terrassentüren und Fenster sind ein Sicherheitsrisiko.

Welche Fenster- und Terrassentüren schützen mein Haus vor Einbrüchen?

Das gesamte WIRUS-Fensterprogramm ist gemäß DIN EN 1627 bis hin zur höchsten, für den Privatbereich empfohlenen, Widerstandsklasse RC3 geprüft und zertifiziert.

 

Mehr Sicherheit mit Fenstern und Terrassentüren von WIRUS

Kann ich auch nachträglich eine Einbruchsicherung meiner Terrassentüren vornehmen?

Abschließbare Türgriffe bieten Ihrer Terrassentür einen zusätzlichen Schutz vor Einbrechern.

Natürlich können Sie auch einige Schwachstellen Ihrer Terrassentür im Nachhinein ausbessern. Empfehlenswert ist beispielsweise das Austauschen des Schlosses. Ein Zusatzschloss kann auf fast allen Terrassentüren montiert werden und bietet einen erheblichen Einbruchschutz. Zur Auswahl stehen Ihnen unter anderem Querriegelschlösser, Fenstersicherungen oder Stangenschlösser. Besonders lohnenswert ist zudem die Installation eines abschließbaren Türgriffs.

 

Darüber hinaus können Sie auch nachträglich eine Bändersicherung (z.B. Hintergreifhaken) anbringen, die als Aufhebelschutz dient. Die meisten Einbrüche werden nämlich über das Aushebeln der Flügel mit einfachstem Werkzeug begangen. Zudem können nicht nur bei Fenstern, sondern auch bei Terrassentüren nachträglich angebrachte Rollläden eine abschreckende Wirkung für Diebe besitzen. Rollläden der Widerstandsklassse RC 2 sind mit einer verstärkten Führungsschiene und metallischen Rollladenstäben ausgestattet, um so einen adäquaten Schutz zu bieten. (Bilder: © thinkstock)

Bändersicherungen dienen Ihrer Terrassentür als Aufhebelschutz.
frag uns!

Noch mehr zu Türen im Magazin

Unseren Ratgeber gibt es nicht nur online, sondern auch als hochwertiges Magazin zum Gemütlich-Durchblättern - mit weiteren Inhalten und zusätzlichen Infos auf weit über 200 Seiten, z.B. nützliche Tipps und Checklisten.

Und das Beste: Sie bekommen ihn gratis in allen teilnehmenden Standorten. Nutzen Sie gleich die Standortsuche und holen Sie sich Ihr Gratis-Exemplar!

Unsere Mitarbeiter freuen sich auf Sie und stehen Ihnen vor Ort mit Rat und Tat zur Seite - denn besonders in unseren Standorten gilt: frag uns!

 

Leider konnten keine Produkte gefunden werden
Das gewünschte Variantenprodukt befindet sich bereits in der Liste. Die zuvor gewählte Variante wurde aus der Liste entfernt.
Geben Sie hier Ihren Suchbegriff bzw. die Artikelnummer ein und wählen Sie die richtige Position aus der Vorschlagsliste aus. Nun können Sie die gewünschte Anzahl zum Warenkorb hinzufügen.
Tragen Sie hier bitte Ihre Bestellung ein